Investition

Der Duden versteht unter einer Investition eine "langfristige Anlage von Kapital in Sachwerten". Häufig eine sehr kapitalintensive. Das sollte möglichst gut überlegt sein.

  • Ein Beispiel: "Der amerikanische Konzern Exxonmobil investiert rund 1,3 Mrd. Euro in eine neue Anlage an seinem Standort in Antwerpen, um dort schweres Rohöl unter anderem in Kraftstoffe umzuwandeln. Der französische Ölkonzern Total plant die Investition von 1 Mrd. Euro in seine Raffinerie für die Dieselproduktion. Zudem modernisiert der russische Konzern Gunvor die Raffinerie, die er zu Beginn des Jahres von Petroplus erworben hat." ....
  • Ein weiteres Exempel: "Der Chemieparkbetreiber Currenta plant Investitionen von rund 250 Mio. Euro noch in diesem Jahr in seine drei Standorte Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Für die Jahre 2013 und 2014 plant die Currenta zudem, weitere 500 Mio. Euro in verschiedene Projekte zu investieren. Rund 1 Mrd. Euro hat der Betreiber und Manager der Chemieparks in den Jahren 2008 bis 2012 bereits an seinen Standorten  investiert." ....
  • Investionen im sozialen Bereich: "Investitionen in neue Pflegeheime: 34 Milliarden Euro bis 2020. Studie zur Pflegebranche. Zahl der Heimbewohner steigt bis 2020 um 179.000. 4.300 neue Heime benötigt. Neubau und Ersatz erfordern 34 Milliarden Euro an Investitionen. 90.000 zusätzliche Fachkräfte benötigt. Branche in der Klemme zwischen steigenden Kosten und stagnierenden Einnahmen. Jedes siebte Heim geht in die Insolvenz. Konzentrationsprozess kommt vor allem größeren privaten Betreibern zugute." ....
  • Investitionen im kulturellen Bereich: "Fußballmuseum als lohnende Investition?" ....
  • Eine Investition kann auch mal eine Verlagerung einer Autobahn sein - z.B. der A 61 -: "Im Zuge des Übergangs in das Anschlussfeld Garzweiler II hat RWE Power unweit des Autobahndreiecks Jackerath und damit im Südwesten des Abbaufeldes einen neuen Bandsammelpunkt errichtet. Er ist das Drehkreuz für die Massentransporte innerhalb des Tagebaus und der Angelpunkt für die weitere Entwicklung: Der Tagebau wird in einem großen Flügel nach Westen aufgeschwenkt, wobei etwa im Jahr 2017 die Autobahn 61 bergbaulich in Anspruch genommen wird. Zur Aufrechterhaltung der Verkehrsführung wird daher im rückwärtigen Teil des Tagebaues Garzweiler, zwischen dem neu zu errichtendem Autobahnkreuz Jackerath und dem Autobahnkreuz Holz, überwiegend auf Kippenuntergrund die Autobahntrasse A 44n hergestellt. Im Zuge des diesbezüglichen Planfeststellungverfahrens erfolgte am 09.Februar 2010 der Erörterungstermin, das Verfahren befindet sich nun in der Beschlussphase. Mit dem Bau der Straße soll in 2011 begonnen werden." ....

Hier geht es zu Übungen und Materialien zum Thema. Siehe dort in der Tabelle Nr. 32, 33, 34 .

 

 

Bagger